Pressestimmen

Stefanie Panzenböck, Falter:

Zwar jung an Jahren, aber voll mit musikalischen Ideen, die für einige Platten reichen würden, scheren sich die Virtuosen um keine Konvention. Jede Nummer ist ein neuer Kosmos.

 

Michael Ternai, mica:

„Altre Storie“ ist ein Album geworden, das wirklich alle Stückerl spielt. Die Musik des Duos Vakkordeonioline lässt elegant tanzen, gefühlvoll träumen und auch innig weinen, sie ist voller emotionaler Facetten, die auf betörende Weise wirken und einen vom ersten Moment an packen. Ein wirklich schönes Hörerlebnis. Sehr empfehlenswert.

 

Christine Pierach, Passauer Neue Presse:

Entfesselte Vollblutmusiker […].

Die jungen Künstler aus Linz sind im Jazzclub alte Bekannte, waren schon als Duo Vakkordeonioline und in

weiteren Formationen hier, fielen stets durch enormes Können, Unkonventionaliät, Einfallsreichtum und betörendes Harmonieren bei alledem auf.

Foto: Elena Shirin
Foto: Gerda Schuberth